Werbung

Reinfleisch für unser Clean Feeding Projekt

Reinfleisch zum Mischen für Hundefutter

*Werbung* Clean Feeding – Hundefutter selber machen steht bei uns im Moment ganz hoch im Kurs. Schon länger beschäftige ich mich mit dem Gedanken, den Fleischkonsum meiner Hunde aus Gründen der Nachhaltigkeit zu reduzieren. Da es für mich in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist, zu wissen was im Napf von Murdoch und Freya landet, möchte ich in den nächsten Monaten das Hundefutter der beiden selbst zusammen stellen.

Da ich selbst weder die Lagerkapazitäten für frisches Fleisch habe und auch nicht sonderlich gern damit hantiere, hab ich nach einigem Überlegen beschlossen, für mein Clean Feeding Projekt auf Reinfleisch-Dosen zurück zu greifen. Die sind leichter zu lagern, sauberer zu verarbeiten und lassen sich für mich auch besser portionieren. Heute möchte ich dir einige Produzenten vorstellen, die leckeres, nachhaltiges und vor allem artgerechtes Hundefutter herstellen.

Feines Bio-Reinfleisch aus Herrmann´s Manufaktur

Produkttest Herrmann´s Manufaktur

Das Hundefutter aus Herrmann´s Manufaktur kennen wir schon länger und ich bin von der Qualität absolut überzeugt. Bislang sind allerdings nur die Komplettmenüs in den Näpfen von Murdoch und Freya gelandet. Deshalb habe ich mich gefreut, dass wir nun auch die Reinfleisch-Dosen und den Gemüsemix aus der Dose ausprobieren durften. Auch hier kommt, wie bei den Komplettmenüs, alles aus eigener Herstellung und es sieht nicht nur aus wie selbst gekocht, sondern riecht auch so lecker.

Der Kreativ-Mix von Herrmann´s Manufaktur beinhaltet eine Reihe von Produkten, wie Fleisch, Gemüse, Smoothies und Flocken, die du nach eigenem Belieben und nach Verträglichkeit deines Hundes individuell selbst zusammen stellen kannst. Besonders für Allergiker oder Hunde mit Futterunverträglichkeiten ist das ein heißer Tipp, denn die Reinfleisch-Dosen enthalten nur eine tierische Proteinquelle. Sie sind frei von Getreide, Gluten und Laktose, sowie künstlichen Zusätzen, Füllstoffen unnd Tiermehlen. Auch für eine Ausschlussdiät zur Feststellung einer Allergie bei deinem Hund sind sie daher wunderbar geeignet.

Mich begeistert die gesamte Philosophie von Herrmann´s Manufaktur! Das Fleisch bezieht die deutsche Manufaktur hauptsächlich von Bio-Höfen, bei denen artgerechte Nutztierhaltung ganz oben auf der Agenda steht. Tierversuche und Massentierhaltung lehnt man dort nämlich strikt ab, was mir schon mal ein gutes Gefühl gibt. Denn auch wenn ich meine Hunde artgerecht und gesund ernähren möchte, ist mir natürlich das Los der Nutztiere, die im Futter von Murdoch und Freya landen, nicht egal. Auch Obst und Gemüse sind Bio-zertifiziert (DE-ÖKO-006 und A-B-CERT).

Hinzu kommt die CO2-arme Produktion des Hunde- und Katzenfutters, die mit recyceltem Wasser und einer Wärmerückgewinnung so nachhaltig ist, wie man es sonst kaum sieht.

Für unseren Test durften wir das Bio-Lebertöpfchen, die Reinfleisch-Sorten Bio-Rind, Kaninchen und Bio-Huhn, sowie den Bio-Gemüsetopf ausprobieren. Von der Deklaration der Inhaltsstoffe bin ich begeistert, denn sie zeigt nicht nur auf, welches Tier verarbeitet wurde, sondern auch welche Körperteile im Futter enthalten sind. So viel Offenheit gefällt mir immer gut.

Hundefutter selber machen

Murdoch und Freya waren, wie erwartet, mit voller Begeisterung am Futtern. Beiden hat es hervorragend geschmeckt und sie haben es sehr gut vertragen, obwohl die Umstellung bei uns mal wieder recht plötzlich kam. Aber ich hatte auch nichts anderes erwartet, da die beiden ja schon die Komplettmenüs kannten.

Ganz günstig ist das Futter zwar nicht, aber ich finde den Preis hier auch absolut gerechtfertigt. Qualität hat ihren Preis und bei Herrmann´s Manufaktur stimmt für mich persönlich einfach das Gesamtbild. Schau doch gern mal selbst vorbei und überzeuge dich von der liebenswerten Philosophie und dem umfrangreichen Sortiment an artgerechter Hunde- und Katzennahrung.

Reinfleisch & Zusätze von Naturavetal

Reinfleisch von Naturavetal

Das Testpaket welches wir von Naturavetal erhalten haben, war echt sehr umfangreich. Neben den Reinfleisch-Dosen haben wir auch noch das kaltgepresste Trockenfutter, sowie einige Futterzusätze testen können und ich muss sagen, ich bin begeistert! Besonders der sehr informative und umfangreiche Katalog, der in der Lieferung enthalten war, hat es mir angetan. Hier gibt es nämlich nicht nur ausführliche Informationen zu den Naturavetal-Produkten, sondern auch noch jede Menge Wissenswertes über gesunde und artgerechte Ernährung von Hunden. Darauf werde ich in einem separaten Artikel aber noch mal genauer eingehen.

Naturavetal setzt ganz auf natürliche Zutaten und auch bei den Nahrunsergänzungen, die ja für mein Clean Feeding Projekt zwingend notwendig sind, sind keine künstlichen Inhaltsstoffe zu finden. Das Fleisch kommt aus dem deutschsprachigen Raum und man legt großen Wert auf zuverlässige, kleine Zulieferer, die sich selbst zu höchstmöglicher Qualität verpflichten. “Nahrung für Körper und Seele” – das ist genau das, was ich ja mit dem Clean Feeding auch erreichen will. Von daher fühle ich mich bei Naturavetal direkt sehr gut aufgehoben.

Die Reaktion meiner Hunde auf die Reinfleisch-Dosen fällt genauso aus, wie ich es erwartet hatte. Murdoch und Freya tropft der Sabber schon aus dem Maul, als ich noch dabei bin, ihre Mahlzeiten zuzubereiten. Es fällt mir schwer, Murdoch penetrantes Fiepsen zu ignorieren. Manchmal hat er Probleme mit der Impulskontrolle. Besonders wenn ich so leckeres Futter zubereite, kann es ihm gar nicht schnell genug gehen. Beim Fressen lässt er sich ausnahmsweise Zeit, so dass Püppi hier zur Abwechslung mal diejenige ist, die ihre Portion zuerst aufgefuttert hat.

Vertragen haben es beide übrigens super. Naturavetal ist die Sorte, die ich direkt zum Anfang unseres Projektes verfüttert habe. Da sich unser bisheriges Trockenfutter nur schlecht mit Clean Feeding kombinieren lässt, kam die Umstellung für beide Hunde relativ abrupt. Trotzdem gab es keinerlei Probleme, was wohl auch zum Teil daran liegt, dass ich das Mineralmoor von Naturavetal unter das Futter gemischt habe. Das soll die Verdauung unterstützen und zumindest bei uns hat es ganze Arbeit geleistet.

Im Sortiment findest du alles, was das Herz begehrt. Von kaltgepresstem Trockenfutter, über Komplettmenüs, Kauartikel, Futterzusätze und natürlich die Reinfleisch-Dosen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wie gesagt, in den nächsten Tage stelle ich Naturavetal auch noch einmal etwas ausführlicher vor und gehe dann auch noch mal gesondert auf das Sortiment der Futterzusätze ein. Die sind nämlich nicht nur für BARF und Clean Feeding etwas, sondern werten natürlich auch alle anderen Fütterungsarten auf.

Hundefutter selber machen

Fleisch pur von Hopey´s

Hopeys nachhaltiges Reinfleisch

Das Hundefutter von Hopeys habe ich vor einiger Zeit schon mal in einem Artikel über artgerechtes Nassfutter für Hunde vorgestellt und die Hunde waren begeistert. Obwohl wir damals auch schon einige Reinfleisch-Sorten im Testpaket hatten, wollte ich mir diese nun noch einmal genauer anschauen. Gleich auf den ersten Blick muss ich sagen, dass mir das neue Design der Dosen sehr gefällt. Aber das hat natürlich nichts mit der Qualität des Inhaltes zu tun oder wie es meinen Hunden schmeckt.

Bei Hopey´s setzt man bei den Komplettmenüs auf einen hohen Fleischanteil von bis zu 80%, daher eignen sich die Menüs auch gut für alle, die ihre Hunde barfen und z.B. im Urlaub oder Zwischendurch eine weniger aufwendige Fütterungsart bevorzugen. Wer – wie ich – lieber mal weniger Fleisch füttern will, kann das Ganze ja noch mit Kohlenhydraten, Obst und Gemüse “strecken”. Aber auch wer den hohen Fleischanteil bevorzugt kann beruhigt füttern, denn die Rohstoffe kommen ausschließlich von ausgesuchten Lieferanten und werden schonend im eigenen Saft gegart. Im Gegensatz zu anderen Herstellern wird hierbei kein Wasser oder verdünnte Fleischbrühe beigemischt, so dass mehr wichtige Nährstoffe erhalten bleiben.

Das merkt man auch, wenn man die Dose öffnet. Das Fleisch ist sehr fest und schwerer aus der Dose zu bekommen, als ich es gewohnt bin. Das bedeutet aber auch, dass es irgendwie mehr “Biss” hat, was die Hunde extrem gut finden und ordentlich rein hauen. Ich finde das gut, weil ich praktisch nicht für Wasser mit bezahle. Außerdem gibt es mir ein gutes Gefühl, ganze Fleischstücke zu sehen und zu wissen, dass es den Hunden schmeckt.

Für alle, die Allergiker zu Hause haben oder Hunde mit Futterunverträglichkeiten: Die Reinfleisch-Dosen bestehen aus nur einer tierischen Proteinquelle, wodurch sie sich z.B. auch für eine Ausschlussdiät eignen. Hier finden sich auch eher selten verwendete Tiere, wie z.B. Pferd, Wild, Ziege oder Wildschwein, so dass mit Sicherheit auch etwas für den Geschmack deines Hundes dabei ist. Indem du einfach pflanzliche Zutaten dazu mischst, weißt du so immer, was bei deinem Hund im Napf landet. Natürlich wird auch bei Hopeys auf künstliche Zusatzstoffe verzichtet, das Futter ist getreide- und glutenfrei und ohne Tier- oder Knochenmehl hergestellt. Hochwertige Zutaten für eine artgerechte und gesunde Ernährung, so gefällt mir das.

Viele Hopeys Produkte eignen sich auch für Katzen und das Sortiment wird ergänzt durch Komplettmenüs, Trockenfutter und schonend hergestellte Kauartikel. Schau doch mal direkt auf der Website vorbei und entdecke selbst das umfangreiche Sortiment.

Gutscheincode: lieblingsrudel10
Damit bekommt ihr 10% Rabatt auf das gesamte Hopeys Sortiment – nicht mit anderen Gutscheinen, Sparpaketen und Aktionen kombinierbar – (gültig einmal pro Haushalt, bis 30.09.2020)

Leckere Mahlzeit selbstgemacht für die Hunde

Naftie - artgerechte und nachhaltige Ernährung

Natürliches und artgerechtes Hundefutter

Erinnerst du dich noch an den Adventskalender vom Lieblingsrudel im letzten Jahr? Da durften wir ja schon mal die Produkte von Naftie testen und richtig dick gefüllte Pakete unter unseren Lesern verlosen. Jetzt haben wir die Reinfleisch-Dosen des bayerischen Bio-Produzenten noch mal genauer unter die Lupe genommen und im Zusammenhang mit unserem Clean Feeding Projekt auf Herz und Nieren getestet.

Schon vorher war ich echt sehr begeistert von der Deklaration, wo die Inhaltsstoffe nicht nur offen aufgezählt sind, sondern sogar bildlich dargestellt sind. So sieht man auf den ersten Blick, was im Futter enthalten ist. Bei den Reinfleisch-Dosen sind sogar noch kleine Zeichnungen, welche Zutaten noch dazu gemixt werden sollten, um eine gesunde, ausgewogene und leckere Mahlzeit für den Hund individuell zusammen zu stellen.

Es versteht sich von selbst, dass keinerlei künstliche Zusatzstoffe im Sortiment zu finden sind. Und das ist wirklich umfangreich. Neben den Reinfleisch-Dosen gibt es auch fertige Komplettmenüs (sogar veganes Hundefutter), feinste Leckerlis, luftgetrocknete Kausnacks und hochwertige Nahrungszusätze, wie Premium-Öle, Müsli-Mischungen und Vital-Kräuter, welche die Gesundheit deines Hundes unterstützen können. Da schlägt mein Herz höher, denn viele der Produkte lassen sich auch mit anderen Fütterungsmethoden kombinieren, die du vielleicht bevorzugst. Also, selbst wenn du nicht selbst kochen möchtest, findest du hier viele tolle Nahrungszusätze, mit denen du das Futter deines Hundes aufwerten kannst.

Auch bei Naftie steht Nachhaltigkeit ganz oben in der Firmenphilosophie. Artgerechte Tierhaltung, hochwertiges Futter in Bio-Qualität und die Reduzierung des Fleischkonsum unserer Hunde ist dem Hersteller wichtig. Letzteres sogar auf bis zu 35% Fleischanteil, wobei die fehlenden Proteine in Form von hochwertigen pflanzlichen Quellen ergänzt werden. Naftie ist einer der wenigen Hersteller, bei dem du sogar veganes Hundefutter kaufen kannst. Viele gute Gründe und zahlreiche Fakten rund um veganes Hundefutter findest du direkt hier bei Naftie. Ein Blick darauf lohnt sich definitiv!

Murdoch und Freya sind Naftie-Fans, das wusste ich schon vor dem Test. Ich bin es ja auch, denn der Inhalt der Dosen ist nicht nur schön anzusehen und riecht appetitanregend, sondern scheint definitiv sehr lecker zu sein. Murdoch hat grundsätzlich Probleme mit der Impulskontrolle, wenn ich seine Mahlzeit mit Naftie zubereite. Weder er noch Freya haben in diesen Momenten ihre Speicheldrüsen unter Kontrolle, so dass sich kleine Pfützen unter ihnen bilden. Erstaunlicherweise ist Freya zur Abwechslung mal wieder als erste mit ihrer Portion fertig, was beweist, wie gut sie Mahlzeiten mit Naftie findet. Sonst ist nämlich eher Murdoch derjenige, der Futter in sich rein schaufelt und dann neben Freya wartet, damit er ihren Napf noch mal zur Kontrolle auslecken kann.

Gutscheincode: LIEBLINGSRUDEL10
Damit bekommt ihr 10% Rabatt auf das gesamte naftie Sortiment – nicht mit anderen Gutscheinen,
Sparpaketen und Aktionen kombinierbar – (gültig einmal pro Haushalt, bis 30.09.2020)

Naftie im Napf - superlecker und gesund

Was fütterst du deinem Hund? Hast du selbst schon einmal Clean Feeding ausprobiert oder barfst du lieber? Schreib mir deine Meinung in die Kommentare unter diesem Beitrag! ♥

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Clean Feeding mit Reinfleisch

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: