Hundeleckerlis aus der Backmatte

3 einfache und schnelle Rezepte

Hundeleckerlis selber machen

Im Video zeige ich dir, wie du mit einer Backmatte ganz schnell und einfach tolle Hundeleckerlis selber machen kannst. Murdoch und Freya sind da immer ganz heiß drauf. Hier findest du die Zutaten und im Video siehst du, wie du die Leckerlis backen kannst. Viel Spaß damit und lass mich mal wissen, welche deinem Hund am besten schmecken. 

Rezept: Parmesan-Ei-Leckerlis

Zutaten:

80g Parmesan

80g Magerquark

3 Eier, Größe L

Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und in die Backmatte füllen. Dann für ca. 20 Minuten bei 180° Umluft backen. 

Leckerlis mit Nassfutter

Zutaten:

400g Nassfutter

100g Dinkelmehl

1 großes Ei

Bierhefe

Alle Zutaten zu einem schönen Teig verrühren, eventuell Wasser dazu geben. Dann in die Backmatten und für 20-30 Minuten bei 150° Umluft backen. 

Thunfisch-Möhren Leckerlis

Zutaten:

2 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)

40g Möhrengranulat

etwas Wasser

2 Eier

130g Dinkelmehl

Den Thunfisch im Mixer pürieren und dann zusammen mit allen Zutaten zu einem Teig verrühren. In die Backtmatte füllen und bei 150° Umluft ca. 20 Minuten backen.

Im Video zeige ich dir die Zubereitung und wie die Leckerlis Murdoch und Freya schmecken. Viel Spaß beim Anschauen und Nachbacken! ♥


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: