Unsere Agility-Geräte von WT-Metall

Agility Geräte für den Hundesport

*Werbung*
Agility ist für sportliche Hunde genau die richtige Auslastung. Sowohl körperlich als auch geistig erfordert das Absolvieren der unterschiedlichen Geräte jede Menge Konzentration und Vertrauen zwischen Mensch und Hund. Warum sich die Agility Geräte von WT-Metall nicht nur für den Hundeplatz eignen, sondern auch im eigenen Garten eine gute Figur machen, erfährst du in diesem Beitrag.

Agility - sportliche und geistige Beschäftigung für Mensch und Hund

Wenn du uns bei YouTube abonniert hast, hast du ja sicher bereits gesehen, dass wir seit einiger Zeit richtige Agility-Fans geworden sind. Auf Wunsch eines einzelnen Herren (Murdoch) habe ich unseren Garten nach und nach in einen Agility-Kurs verwandelt, wo die kleine Sportsocke zeigen kann, was er auf dem Kasten hat.

Agility ist einfach eine tolle Möglichkeit, deinen Hund gleichzeitig körperlich und geistig auszulasten. Ganz nebenbei kannst du so auch die Gehorsamkeit und vor allem die Bindung zwischen dir und deinem Vierbeiner stärken. Agility ist Teamsport, bei dem es auf Zusammenarbeit, Vertrauen und und jede Menge Spaß an der gemeinsamen Aktivität an kommt. Glaub mir, dein Hund wird dich umso mehr lieben, wenn du dich zusammen mit ihm sportlichen Herausforderungen stellst.

Agility ist noch eine relativ neue Hundesportart, die sich vom lateinischen Wort “agil” = flink, beweglich ableitet. Hierbei wird ein festgelegter Parcours absolviert, der z.B. aus einem Tunnel, Hürden und Slalom besteht. Dieser ist beliebig mit weiteren Sportgeräten erweiterbar, so dass es auch für erfahrene Hundesportler nicht so schnell langweilig wird.

Hund springt über Hürden

Professionelles Agility-Equipment von WT Metall

Die Bamberger Firma WT-Metall unterstützt uns mit ihrem professionellen Agility-Equipment bei unserem Projekt. Gegründet wurde die Firma 1975 aus einem kleinen Handwerksbetrieb und ist noch heute ein echtes Familienunternehmen. Die Leidenschaft für Schäferhunde und den Schutzhundesport war einer der Gründe, warum man sich zunächst auf den Bau von Thermo-Hundeanhängern spezialisierte.

Später folgten maßgefertigte Autoboxen, Wurfkisten, Hundehütten und seit fast 30 Jahren diverse Agility-Geräte, die nicht nur FCI-konform sind, sondern auch Spaß und Sicherheit im Vordergrund haben. Ich selber durfte mich von der Qualität der Geräte überzeugen und ich bin sicher, dass Murdoch, Freya und ich lange Spaß damit haben werden. Die hochwertige Verarbeitung, Wetterbeständigkeit und Stabilität sprechen für sich.

Das Programm umfasst Übungsgeräte, genauso wie Parcoursgeräte. Dabei steht das Mensch-Hund-Team und die Sicherheit unserer Vierbeiner immer im Vordergrund. In die Entwicklung und Produktion der Geräte fließen die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte mit den eigenen Hunden und als Hundesportler ein. So hat sich WT-Metall zu einem Unternehmen mit Vertriebspartnern in Deutschland, Europa und sogar den USA mit ca. 50 Mitarbeitern entwickelt.

Auch für Obedience und den Schutzhundesport findest du bei WT-Metall jede Menge hochwertige Geräte, sowohl für die Arbeit im Verein als auch im eigenen Garten oder auf der Hundewiese. Wenn du schon mal bei einem Agility-Wettbewerb warst, ist die Wahrscheinlichkeit sogar sehr hoch, dass dort Geräte von WT-Metall verwendet wurden. Unter anderem kommen diese nämlich sogar bei Weltmeisterschaften zum Einsatz.

Agility für Anfänger und Fortgeschrittene

Am Anfang dachte ich, das wird schwierig meinen Hunden das Konzept von Agility beizubringen. Sicher, Springen über Hürden würde kein Problem werden. Das tun wir unterwegs ohnehin schon regelmäßig. Besonders beim Tunnel und dem Slalom war ich jedoch skeptisch. Murdoch ist eher ein unsicherer Hund, der sich Dinge nicht so schnell traut. Püppi überlegt meist erst einmal, ob die körperliche Anstrengung sich lohnt. Doch ich sollte überrascht werden.

Alle Geräte, die wir ausprobiert haben, lassen sich wunderbar für Einsteiger als auch für Profis einsetzen. Sie sind sehr vielseitig, da man z.B. beim Tunnel zunächst mit einer kurzen Version beginnen kann. Auch beim Slalom gibt es die Möglichkeit, den Hund Schritt für Schritt an die Aufgabe zu gewöhnen.

Hier findest du die Geräte, die wir persönlich testen durften:
Profi-Agility-Tunnel 
Agility-Hürden
Agility-Slalom (ausschließlich für das Training geeignet)

Wir haben die Agility-Geräte von WT Metall getestet

Wenn du in den letzten Wochen unseren Blog verfolgt hast oder uns bei YouTube abonniert hast, wirst du es schon mitbekommen haben. Besonders Murdoch konnte sich freuen, wenn er durfte beim Absolvieren von Tunnel, Hürden und Slalom zeigen, was wirklich in ihm steckt. Wir hatten jede Menge Spaß und haben gleichzeitig für dich ein paar Tutorials aufgenommen.

Hier findest du unsere Schritt-für-Schritt Anleitungen als Blogartikel oder Video:

  • So kannst du deinem Hund den Slalom beibringen.

Als kleines Fazit nach unseren ersten Versuchen kann ich jetzt schon sagen, wie glücklich ich bin, dass wir WT-Metall als Unterstützer für dieses Agility-Projekt gefunden haben. Ich selber habe vorher mit meinen Hunden nie Agility gemacht, aber auch dank der ausführlichen Tutorials und Tipps haben es beide extrem schnell gelernt. Ich hätte gedacht, dass es länger dauert.

Im kommenden Jahr möchte ich unseren Parcours deshalb weiter ausbauen und irgendwann auch soweit sein, dass wir nicht nur die einzelnen Geräte beherrschen, sondern auch einen kleinen Parcours absolvieren können. Einige Geräte dazu möchte ich selber bauen und DIY-Tutorials daraus machen. Wenn du also eine Idee hast, was wir noch ausprobieren sollen, dann lass es mich gern in den Kommentaren unter dem Artikel wissen.

Schau dich gern mal persönlich bei WT-Metall um und entdecke das umfangreiche Profi-Equipment für Freunde des Hundesports oder folge WT-Metall bei Facebook, Instagram oder auf YouTube.

Website von WT-Metall
WT-Metall bei Facebook
WT-Metall bei Instagram
YouTube-Kanal von WT-Metall

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Hund Agility beibringen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: