​Heute kannst du im Lieblingsrudel-Adventskalender etwas gewinnen, was dafür sorgt, dass dein Hund ein bißchen Weihnachtsspeck abtrainieren kann. Wir verlosen zwei Greifbälle “Krake” von Majordog, dem Spezialisten für hochwertiges Hundespielzeug. Wir haben das Spielzeug getestet und verraten dir am Ende des Artikels, wie du an der Verlosung teilnehmen kannst.

More…

​Das richtige Spielzeug für zwei Chaoten wie Murdoch und Freya zu finden, ist schon echt eine Herausforderung. Viele Hersteller werben damit, dass ihre Produkte strapazierfähig und langlebig sind. Bislang waren aber nur wenige Hundespielzeuge robust genug, um den teilweise doch sehr ruppigen Spielgewohnheiten meiner beiden Stand zu halten. 

Bei den Greifball “Krake” von Majordog ist das tatsächlich anders. Der verspricht schon bei den ersten paar Versuchen nicht nur jede Menge Spaß beim Spiel, sondern auch lange Freude mit dem Spielzeug. Der Greifball zeigt zwar, wie jedes andere Spielzeug, bereits nach kurzem Zerrspiel Zahnabdrücke, aber besonders tief gehen die Löcher nicht. Und Murdoch, der ja jede unbeobachtete Minute dazu nutzt, sein Spielzeug zu zerlegen, kommt trotz seiner geübten Massakrier-Techniken nicht besonders weit. Die Krake hat immer noch alle vier Arme!

Insert Image

​Auch Püppi scheint sehr begeistert von dem Ball zu sein, obwohl sie sich normalerweise nicht so sehr für Spielzeuge interessiert. Es liegt mehr in ihrer Natur, mit der Nase über den Boden zu saugen. Von daher eignet sich für sie eigentlich nur Nasenarbeit als Beschäftigung. Aber die “Krake” von Majordog holt sie sich im Zweifelsfall auch schon mal von selbst aus dem Karton mit dem Hundespielzeug und trägt ihn dann glücklich in ihr Hundebett, wo sie mit ihm kuscheln und ihn bewachen kann. 

Dann haben wir den Greifball zum Praxistest mit in die freie Wildbahn genommen. Ich bin persönlich nicht so der Held, wenn es ums Werfen von Bällen geht. Meistens sind meine Wurfversuche ziemlich unkoordiniert und die Hunde gehen schon mal sicherheitshalber in Deckung. Komisch eigentlich, wo ich doch nach jahrelangem Zusammenleben mit wahren Balljunkies genug Übung haben sollte.

​Unsere “Krake”, wie wir den Greifball liebevoll nennen, lässt sich aber auch gut von unsportlichen Herrchen oder Frauchen werfen. Springen tut er nicht so sehr, was vielleicht auch am matsichen Boden liegt, aber er rollt dann noch ein ganzes Stück, bevor Murdoch ihn zu fassen kriegt. Freya rennt ja nur die ersten paar Male hinterher. Dann wird es ihr zu doof. Sie gewinnt aufgrund ihrer Masse sowieso nur selten gegen Murdoch und beschäftigt sich dann lieber damit, den Waldboden nach Veränderungen zu untersuchen.

Insert Image

​Murdoch liebt das Aportieren und kann von der “Krake” gar nicht genug bekommen. Immer wieder wirft er mir das Ding auffordernd vor die Füße. Und sogar Freya nutzt hin und wieder ihre Chance und schnappt mir den Greifball vor der Nase weg, nur um dann triumphierend davon zu hoppeln. Aber sie wird dann meist sehr rasch von Murdoch zu Ordnung gerufen, der ihr das Ding abnimmt und es wieder zu mir zurück bringt. 

Durch die vier Greifarme kann man auch schöne Zerrspiele mit dem Hund veranstalten bzw. bei mehreren Hunden können sie sich auch miteinander toll beschäftigen. Meine beiden versuchen zum Beispiel, sich den Ball gegenseitig abzunehmen und ziehen zu zwet daran. Durch die Noppen an den Greifarmen wird außerdem das Zahnfleisch ​massiert, was wichtig für die Zahngesundheit deines Hundes ist.

Insert Image

Enter your text here…


3 Kommentare

Renate · 7. Dezember 2017 um 11:26

“Superrobust” klingt gut, bisher hat meine Kleine nämlich fast jedes Spielzeug innerhalb kürzester Zeit zerlegt!

Astrid · 7. Dezember 2017 um 7:32

Mein Hund Lucky spielt sehr gerne mit Greifspielzeug und würde sich sehr freuen.

Julia Schweizer · 7. Dezember 2017 um 6:36

Neuer Tag und ich bin gerne wieder dabei. Auch wenn es für meinen Frodo ein bisschen zu groß wäre – die Mix Dame meiner Schwiegermutter würde sich riesig freuen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Website sammelt Nutzerdaten. Diese Daten werden genutzt, um eine personalisiertere Nutzererfahrung zu gewährleisten und zu tracken, wo Sie sich auf der Website bewegen.  Dabei halten wir uns streng an die europäischen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie das zukünftige Tracking Ihrer Daten verbieten möchten, wird in Ihrem Browser ein entsprechendes Cookie gesetzt, das ein Jahr gültig ist. Ich stimme zu, ablehen
662